• Mo. Sep 27th, 2021

Chemie

  • Startseite
  • Curevac verkleinert Produktionsnetz für Covid-19-Impfstoff

Curevac verkleinert Produktionsnetz für Covid-19-Impfstoff

Studienergebnisse des Covid-19-Impfstoffs von dem Tübinger Unternehmen fallen enttäuschend aus. Nach wie vor steht auch eine Genehmigung durch die Arzneimittelbehörde EMA aus. Jetzt werden Konsequenzen gezogen.

Fünf Jahre nach Bayers Mega-Deal – Nur Ärger mit Monsanto

Bayer stemmte mit der Übernahme von Monsanto den größten Zukauf eines deutschen Unternehmens im Ausland. Aber viel Freude bereitete der milliardenschwere Deal den Leverkusenern nicht - im Gegenteil.

Chemie- und Pharmabranche plant höhere Forschungsausgaben

Investitionen in die Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten sorgten 2020 für einen Rekord-Forschungsetat in der deutschen Chemie- und Pharmabranche. Der soll 2021 nochmals übertroffen werden.

Unternehmen treiben «Laborfleisch» voran

Was wäre, wenn Tiere nicht mehr in Massen für die Fleischproduktion sterben müssten? Das ist keine Utopie: Forscher tüfteln bereits an aus Muskelzellen gezüchtetem Fleisch - und Konzerne sind an…

Deutsche Chemie-Industrie kommt kraftvoll aus der Krise

Trotz Engpässen bei Rohstoffen und Vorprodukten brummt die deutsche Chemie-Industrie. Gefahr wittert der Verband vor allem von politischer Seite und stellt den EU-Kurs in Frage.

Boom in Laborsparte beflügelt Merck – Ziele erneut erhöht

Die Nachfrage nach Produkten rund um die Arzneiforschung treibt den Dax-Konzern an. Die neue Merck-Chefin kann erneut bessere Ergebnisse in Aussicht stellen. Nur wenige Schönheitsfehler bleiben.

Bayer zuversichtlich – Zukauf soll Pharmasparte stärken

Positive Aussichten bei Bayer: Der Konzern erwartet höheren Umsatz. Ein Zukauf soll die Wirkstoffforschung stärken.

Vom Reifenflicken zum Handy: 125 Jahre technisches Klebeband

Ohne filigrane Klebebänder wären Smartphones nicht denkbar. Bis zu 70 teils hauchdünne Klebefilme stecken in einem modernen Telefon. Ihr grobschlächtiger Urahn kam damals auf einem Umweg an den Markt.

Bayer verliert US-Verfahren um Chemikalie PCB

Die Monsanto-Übernahme wird für Bayer immer teurer. Schon wieder muss der Chemiekonzern für ein Erbe des 2018 übernommenem Saatgutkonzerns zahlen. Diesmal um die seit Jahrzehnten verbotene Chemikalie PCB.

BASF peilt Rekordumsatz an – Gewinn in Milliardenhöhe

Das Geschäft des Chemiekonzerns läuft derzeit prächtig. Wenn die Corona-Pandemie dem Unternehmen keinen Strich durch die Rechnung macht, könnte in diesem Jahr sogar ein neuer Bestwert erreicht werden.

Chemiebranche nach gutem Start für 2021 noch optimistischer

In der Chemieindustrie wächst die Zuversicht. Die globale Erholung der Konjunktur gibt Deutschlands Herstellern Auftrieb. Der Branchenverband VCI hebt die Prognosen für das Gesamtjahr erneut an.

Nach Gerichtsschlappe: Bayer ändert Kurs im Glyphosatstreit

Fast drei Jahre lang hat Bayer versucht, in einem milliardenschweren Deal Glyphosat-Ballast abzuwerfen. Doch ein wichtiger Teil des Rechtspakets stieß auf das Missfallen eines Richters.

US-Glyphosatstreit von Bayer zieht sich weiter hin

Fast drei Jahre lang hat Bayer versucht, in einem milliardenschweren Deal Glyphosat-Ballast abzuwerfen. Doch ein wichtiger Teil des Rechtspakets stieß auf das Missfallen eines Richters.

Bayer reagiert auf Schlappe im Roundup-Streit vor US-Gericht

Bayer erleidet im Rechtsstreit um angebliche Krebsrisiken eines glyphosathaltigen Unkrautvernichters vor einem US-Gericht eine Niederlage.

Bayer erleidet in Roundup-Streit Schlappe vor US-Gericht

Bayer erleidet im Rechtsstreit um angebliche Krebsrisiken eines glyphosathaltigen Unkrautvernichters vor einem US-Gericht eine Niederlage.

Bayer muss bei Vergleichen in den USA nachbessern

Mit dem Kauf von Monsanto bekam Bayer auch eine Reihe juristischer Altlasten, die ins Geld gehen - und nach wie vor nicht gelöst sind.

BASF mit Gewinn- und Umsatzsprung im ersten Quartal

Die Pandemie hatte bei BASF im vergangenen Jahr deutliche Spuren hinterlassen. Doch nun zeigt sich der Chemieriese zuversichtlich für dieses Jahr - auch wenn Risiken bleiben.

Chemie profitiert von starker Industrie

Die Chemiebranche als Lieferant vieler Branchen von Autobau und Bauwirtschaft bis Kosmetik- und Kunststoffunternehmen gilt als Konjunkturindikator. Nun hebt sie ihre Prognose für das laufende Jahr an.

Covestro rechnet mit deutlich besseren Geschäften

Einst gehörte sein Geschäft zu Bayer, doch schon seit einigen Jahren ist der Leverkusener Konzern Covestro eigenständig - und das erfolgreich. Nach Rückschlägen schöpft der Konzern nun neuen Mut.

Bafin hegt Zweifel an K+S-Milliardenabschreibung

Der MDax-Konzern K+S schreibt wegen eines Düngerpreisverfalls Milliarden ab. Das ruft die Bafin auf den Plan. Diese hegt Zweifel an der Korrektheit. Aktionäre reagieren geschockt.