• Mi. Jul 17th, 2024

Tourismus

  • Startseite
  • Italien erwartet 6,5 Millionen Urlauber aus Deutschland
Italien erwartet 6,5 Millionen Urlauber aus Deutschland

Italien erwartet 6,5 Millionen Urlauber aus Deutschland

Italien ist als Reiseziel bei Deutschen seit jeher besonders beliebt: In diesem Sommer werden 6,5 Millionen Bundesbürger erwartet. Mehr Geld geben jedoch Urlauber aus einem anderen Land aus.

Italien erwartet 6,5 Millionen Urlauber aus Deutschland

Italien erwartet 6,5 Millionen Urlauber aus Deutschland

Italien ist als Reiseziel bei Deutschen seit jeher besonders beliebt: In diesem Sommer werden 6,5 Millionen Bundesbürger erwartet. Mehr Geld geben jedoch Urlauber aus einem anderen Land aus.

Ryanair macht Stimmung gegen Grüne und Fahrradfahrer

Ryanair macht Stimmung gegen Grüne und Fahrradfahrer

Ryanairs Chef ist für aggressive Äußerungen bekannt. Jetzt schießt seine Firma im Netz gegen die irischen Grünen.

Ryanair macht Stimmung gegen Grüne und Fahrradfahrer

Ryanair macht Stimmung gegen Grüne und Fahrradfahrer

Ryanairs Chef ist für aggressive Äußerungen bekannt. Jetzt schießt seine Firma im Netz gegen die irischen Grünen.

Barcelona will alle Ferienwohnungen abschaffen

Barcelona will alle Ferienwohnungen abschaffen

Immer mehr Spanier haben genug von Massentourismus. Die stetig steigende Besucherzahl wird unter anderem für die Wohnungsnot verantwortlich gemacht. Barcelona kündigt nun drastische Maßnahmen an.

Barcelona will alle Ferienwohnungen abschaffen

Barcelona will alle Ferienwohnungen abschaffen

Immer mehr Spanier haben genug von Massentourismus. Die stetig steigende Besucherzahl wird unter anderem für die Wohnungsnot verantwortlich gemacht. Barcelona kündigt nun drastische Maßnahmen an.

Übernachtungszahlen im Deutschland-Tourismus gesunken

Übernachtungszahlen im Deutschland-Tourismus gesunken

Weniger Gäste aus dem Inland. Das schwächere Abschneiden von Hotels und Co. im April dürfte auch mit der Lage der Osterferien zu tun haben.

Übernachtungszahlen im Deutschland-Tourismus gesunken

Übernachtungszahlen im Deutschland-Tourismus gesunken

Weniger Gäste aus dem Inland. Das schwächere Abschneiden von Hotels und Co. im April dürfte auch mit der Lage der Osterferien zu tun haben.

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Knappe Urlaubskassen aber große Sehnsucht nach Strand und Meer machen Pauschalurlaube für viele Deutsche wieder attraktiver - und Versprechen der türkischen Tourismusindustrie einen neuen Boom.

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Knappe Urlaubskassen aber große Sehnsucht nach Strand und Meer machen Pauschalurlaube für viele Deutsche wieder attraktiver - und Versprechen der türkischen Tourismusindustrie einen neuen Boom.

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Preise locken Deutsche in den Türkei-Urlaub

Knappe Urlaubskassen aber große Sehnsucht nach Strand und Meer machen Pauschalurlaube für viele Deutsche wieder attraktiver - und Versprechen der türkischen Tourismusindustrie einen neuen Boom.

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

Nach der Insolvenz des Reiseveranstalters FTI ordnet sich der Markt neu. Erste Konkurrenten wollen ihr Angebot aufstocken und Kunden übernehmen. Zunächst geht es aber um Schadensbegrenzung.

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

Nach der Insolvenz des Reiseveranstalters FTI ordnet sich der Markt neu. Erste Konkurrenten wollen ihr Angebot aufstocken und Kunden übernehmen. Zunächst geht es aber um Schadensbegrenzung.

Hiobsbotschaft vor Sommerurlaub: FTI insolvent – Und nun?

Hiobsbotschaft vor Sommerurlaub: FTI insolvent – Und nun?

Europas drittgrößter Reisekonzern ist kurz vor Beginn der Hauptreisezeit im Sommer in die Pleite gerutscht. Gebuchte Reisen werden abgesagt.

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

FTI-Pleite ordnet boomenden Reisemarkt neu

Nach der Insolvenz des Reiseveranstalters FTI ordnet sich der Markt neu. Erste Konkurrenten wollen ihr Angebot aufstocken und Kunden übernehmen. Zunächst geht es aber um Schadensbegrenzung.

Italiens Tourismus verzeichnet 2023 Rekordhoch

Italiens Tourismus verzeichnet 2023 Rekordhoch

Italien gehört zu den beliebtesten Reisezielen bei Urlaubern. 2023 verzeichnete das Mittelmeerland ein Rekordhoch - noch nie kamen so viele Touristen wie im vergangenen Jahr.

Italiens Tourismus verzeichnet 2023 Rekordhoch

Italiens Tourismus verzeichnet 2023 Rekordhoch

Italien gehört zu den beliebtesten Reisezielen bei Urlaubern. 2023 verzeichnete das Mittelmeerland ein Rekordhoch - noch nie kamen so viele Touristen wie im vergangenen Jahr.

Experte: Andere Veranstalter profitieren von FTI-Insolvenz

Experte: Andere Veranstalter profitieren von FTI-Insolvenz

Die Insolvenz des drittgrößten europäischen Reiseveranstalters FTI sorgt für Turbulenzen. Doch die Menschen werden dennoch reisen, erwartet Tourismusexperte Kirstges.

Hiobsbotschaft vor Sommerurlaub: FTI insolvent – Und nun?

Hiobsbotschaft vor Sommerurlaub: FTI insolvent – Und nun?

Europas drittgrößter Reisekonzern ist kurz vor Beginn der Hauptreisezeit im Sommer in die Pleite gerutscht. Gebuchte Reisen werden abgesagt.

Reisekonzern FTI meldet Insolvenz an

Reisekonzern FTI meldet Insolvenz an

Europas drittgrößtem Reisekonzern geht das Geld aus. Für Urlauber ist das bitter. Helfen soll ihnen in solchen Fällen der Reisesicherungsfonds der Branche.