• Do. Okt 6th, 2022

Mobilität

  • Startseite
  • Trendwende auf dem Automarkt? Neuzulassungen stark gestiegen

Trendwende auf dem Automarkt? Neuzulassungen stark gestiegen

Entspannung auf dem Automarkt: Nach monatelangen Chip-Engpässen deutet sich eine Verbesserung der Liefersituation für die Hersteller an. Doch bald schon dürften sich neue Probleme bemerkbar machen.

Mercedes-Benz ruft mehr als 100.000 Fahrzeuge zurück

Betroffen von dem Rückruf sind die zwischen Oktober 2020 und Juni 2022 produzierten Modelle der C-Klasse. Wasser im Kofferraum könnte zu einem Kurzschluss mit weiteren Fehlfunktionen führen.

Gewerkschaft: Bahn hat Probleme auch wegen Personalmangels

Dass die Bahn so oft zu spät kommt, liegt an vielen Baustellen und immer mehr Verkehr auf den Gleisen. Diese Gründe nennt zumindest das Management. Von Arbeitnehmerseite kommt eine weitere…

Industrie dringt auf raschen Kapazitätsausbau bei der Bahn

Nicht nur die Fahrgäste in ICE und Regios müssen viel aushalten. Auch Unternehmen fordern Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Denn gerade jetzt können sie Güterzüge gut gebrauchen.

Steigende Spritpreise: Busunternehmen warnen vor Folgen

Wie teuer wird der Sprit? Mit dem Ende des sogenannten Tankrabatts könnten die Preise zum Monatsende in dieser Woche deutlich steigen - aufwärts geht es bereits jetzt.

Verkehrsminister beraten über gestiegene ÖPNV-Energiekosten

Die Energiekrise bringt auch die Verkehrsunternehmen im ÖPNV in finanzielle Nöte. Die Länder wollen sich deshalb auf eine gemeinsame Forderung an den Bund einigen. Und was folgt auf das 9-Euro-Ticket?

Vier Lehren für einen besseren ÖPNV nach dem 9-Euro-Ticket

Bald ist es vorbei mit dem 9-Euro-Ticket. Unabhängig davon, ob und wann es ein Nachfolgeangebot geben wird, lassen sich für den ÖPNV einige Lehren aus der Aktion ziehen.

Energiewirtschaft fordert Kurswechsel beim Ladenetz-Ausbau

Die Ampelkoalition hat sich vorgenommen, 15 Millionen E-Autos bis 2030 auf die Straße zu bringen. Damit das erreicht werden kann, gibt es nach Auffassung der Energiewirtschaft beim Ausbau der Lade-Infrastruktur…

Studie: Neuwagen bleiben knapp und teuer

Billige Neuwagen sind im Moment kaum zu bekommen. Die Hersteller setzen wegen knapper Teile auf Modelle mit hohen Gewinnspannen. Eine Auto-Gruppe ist kaum noch bestellbar.

Bahnbranche will mehr Kombination von Rad und Nahverkehr

Fahrradstellplätze, Fahrradmitnahme und Leihräder: Bahn-Verbände und Unternehmen wollen mehr Möglichkeiten schaffen, um Fahrrad und öffentlichen Nahverkehr gemeinsam zu nutzen. Und fordern zugleich mehr Tempo.

Wissing: Verkehrsträger nicht gegeneinander ausspielen

Damit die Mobilität sauberer wird, sollen mehr Menschen vom Auto auf Busse, Bahnen oder Fahrrad umsteigen - doch wie bewegt man sie am besten dazu? Der zuständige Minister setzt auf…

Ampelkoalition plant übergreifende Mobilitäts-App

Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket ist groß. Die Bundesregierung will nun offenbar weitere, dauerhafte Vereinheitlichungen im ÖPNV: mit einer App, die Verkehrsunternehmen bundesweit vernetzt.

Wenig Rabatt und steigende Netto-Preise bei Elektroautos

Auf dem deutschen Markt für Neuwagen sorgt das knappe Angebot für steigende Preise. Ausgerechnet bei besonders umweltschonenden Modellen geht das einer Studie zufolge besonders schnell.

Fachleute: Weg zur Super-Batterie für E-Autos noch lang

Mehr Reichweite, halbe Ladezeit, kaum Brandgefahr - ist die sogenannte Feststoffbatterie die Super-Batterie der Zukunft für E-Autos? Eine Studie beleuchtet nun, wie es derzeit auf dem Markt aussieht.

Bahn verzeichnet mehr Auslandsfahrten als vor der Krise

Die Corona-Krise hat lange für leere Fernzüge gesorgt. Nun hat sich der Trend bei den Buchungen aber offenbar gedreht.

Bahn-Gewerkschaft EVG: 9-Euro-Ticket könnte im Chaos enden

Mit einem Sommer-Sonderangebot will die Bundesregierung den Bürgern den öffentlichen Nahverkehr schmackhaft machen. Der mögliche Andrang könnte schon Pfingsten zum Chaos führen, warnt die EVG.

Zankapfel 9-Euro-Ticket: Finanzstreit statt Aufbruchsignal

Mehr mit Bussen und Bahnen fahren, weniger mit dem Auto. Der geplante Nahverkehrsrabatt soll auch einen Beitrag zur Verkehrswende leisten. Aufgeregt debattiert wird aber über ein ganz anderes Thema.

Kritik an Finanzplänen des Bundes für 9-Euro-Ticket hält an

Die Debatte um das 9-Euro-Monatsticket im Nah- und Regionalverkehr nimmt kein Ende. Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz fordert mehr Unterstützung vom Bund.

Dieselpreis sinkt unter zwei Euro

Deutschland bewegt sich in Bezug auf die Spritpreise derzeit ganz weit vorne im Europa-Vergleich. Auch, wenn die Preise zuletzt gesunken sind.

Deutschland hat mit die höchsten Spritpreise in Europa

Deutschland bewegt sich in Bezug auf die Spritpreise derzeit ganz weit vorne im Europa-Vergleich. Auch, wenn die Preise zuletzt gesunken sind.