• Fr. Apr 19th, 2024

Energiekrise

  • Startseite
  • Strom und Gas trotz Preisrückgang teurer als vor Krise

Strom und Gas trotz Preisrückgang teurer als vor Krise

Die Preise für Strom und Gas sinken nach dem Preisschock allmählich. Dennoch ist es für Verbraucher weiter vergleichsweise teuer.

Strom und Gas trotz Preisrückgang teurer als vor Krise

Die Preise für Strom und Gas sinken nach dem Preisschock allmählich. Dennoch ist es für Verbraucher weiter vergleichsweise teuer.

Ein weiteres schwieriges Jahr für den Einzelhandel

Die hohe Inflation belastet Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland. Der Einzelhandel bekommt das auch 2023 deutlich zu spüren.

Energiebranche warnt vor neuen Preissprüngen

Vor einem Jahr holte die Ampel in der Energiekrise zu einem «Doppelwumms» an Maßnahmen aus - er zeigte Wirkung für Verbraucherinnen und Verbraucher. Gegenwärtig wird nun wieder um Entlastungen gestritten.

LNG-Terminals für deutsche Gasimporte bisher nachrangig

Als der Gasfluss aus Russland gestoppt wurde, setzte Deutschland große Hoffnungen in Gaslieferungen per Schiff. Deren Beitrag zur Energieversorgung ist bisher aber überschaubar.

Wer ist schuld an den hohen Lebensmittelpreisen?

Lebensmittel haben sich um mehr als 20 Prozent verteuert. Zum großen Teil liegt das an den gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten. Doch gibt es auch den Verdacht, dass große Lebensmittelkonzerne Kasse…

Kreditversicherer: Anzeichen für zu hohe Lebensmittelpreise

Wie vieles andere ist auch der Wocheneinkauf deutlich teurer geworden. Das hat mit höheren Kosten der Hersteller zu tun - aus Expertensicht aber auch mit «Hunger nach Profiten».

Bund und Länder einigen sich auf Hilfen für Ölheizungen

Die Strom- und Gaspreisbremse ist längst in Kraft. Nun soll an anderer Stelle eine Entlastungslücke geschlossen werden. Bundesmittel können fließen.

Bund und Länder einigen sich zu Hilfen für Ölheizungen

In der Energiekrise leiden auch Haushalte unter den Preisanstiegen, die mit Öl heizen. Von Erleichterungen wie der Gaspreisbremse profitieren sie bisher aber nicht. Das soll sich nun ändern.

Einmalzahlung für Studierende – Andrang auf Plattform

Rentner und Erwerbstätige haben längst Entlastungszahlungen für die hohen Energiepreise bekommen. Nach langem Warten soll es nun auch Geld für Studierende und Fachschüler geben. Doch Geduld ist gefragt.

Studenten können 200 Euro Energiepreispauschale beantragen

Rentner und Erwerbstätige haben längst Entlastungszahlungen für die hohen Energiepreise bekommen. Nach langem Warten soll es nun auch Geld für Studierende und Fachschüler geben.

EU-Kommission will mit Strommarktreform Verbraucher schützen

Infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine schnellte auch der Strompreis in die Höhe. Seit Monaten wird daher die Funktionsweise des europäischen Strommarktes diskutiert. Die EU-Kommission will ihn nun optimieren.

Antragsplattform für 200 Euro für Studierende startet

Rentner und Erwerbstätige haben längst Entlastungszahlungen für die hohen Energiepreise bekommen. Nach langem Warten soll es nun auch Geld für Studierende und Fachschüler geben.

EU-Kommission präsentiert Pläne zur Strommarktreform

Hohe Strompreise haben die Politik im vergangenen Jahr mächtig unter Druck gesetzt. Eine Folge davon ist die geplante Strommarktreform. Doch auf den ganz großen Wurf verzichtet die EU-Kommission.

Stromkunden könnten EU-Recht auf Langzeitverträge bekommen

Nicht nur die Gaspreise explodierten wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine - auch Stromkosten stiegen in der Folge stark an. Die EU-Kommission will deshalb den europäischen Strommarkt optimieren.

Ein Jahr Ukraine-Krieg: Energiepreisschock und Inflation

Russlands Krieg gegen die Ukraine hat auch Folgen für Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland. Volkswirte rechnen damit, dass die hohe Inflation nur langsam wieder verschwinden wird.

Nie mehr 1000 Prozent plus? EU aktiviert Gaspreisdeckel

Kaum ein EU-Projekt hat zuletzt so viel Streit verursacht wie der europäische Gaspreisdeckel. Nun kann das Instrument endlich genutzt werden. Fragt sich nur, ob es jemals dazu kommt.

Nie mehr 1000 Prozent plus? EU setzt Gaspreisdeckel in Kraft

Kaum ein EU-Projekt hat zuletzt so viel Streit verursacht wie der europäische Gaspreisdeckel. Ab heute kann er nun genutzt werden - und es stellt sich die Frage: War die ganze Aufregung…

Gaspreis ist gesunken – Strom ist teurer geworden

Haushalte dürfen sich freuen: Experten sehen Zeichen der Entspannung beim Gaspreis. Doch beim Strom ist die Lage eine etwas andere.

Netzagentur-Chef beklagt zu wenig Wettbewerb

Die Bundesnetzagentur mischt sich ein in die Diskussion um die hohen Energiepreise für Haushalte: Behördenchef Klaus Müller sieht aktuell «kein vernünftiges Wettbewerbsmodell im Strom- und Gasmarkt».