• Do. Sep 29th, 2022

Inflation

  • Startseite
  • Inflation steigt im September auf 10,0 Prozent

Inflation steigt im September auf 10,0 Prozent

Im August lag die Inflation noch bei 7,9 Prozent. Volkswirte rechnen auch in den nächsten Monaten mit zweistelligen Teuerungsraten.

Studie: Erschwinglichkeit von Mieten sinkt

Die Mieten steigen schneller als die Löhne. Das hat zur Folge, dass sich immer weniger Menschen große Wohnungen leisten können. Experten warnen vor negativen Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt.

Griechenland hilft Bürgern bei hohen Energie-Rechnungen

Die Regierung in Athen will die Teuerung bei Strom und Gas im Oktober um bis zu 90 Prozent auffangen. Finanziert werden soll das auch über eine Überschussbesteuerung von Energieunternehmen.

Britische Regierung friert Energiepreise für Firmen ein

«Wir schreiten ein, um den Zusammenbruch von Unternehmen zu stoppen», sagt der britische Finanzminister. Der Preisdeckel soll auch für öffentliche Einrichtungen und Wohltätigkeitsorganisationen gelten.

Bundesbank erwartet Rezession und zweistellige Inflation

Gaskrise und Rekord-Inflation machen der Wirtschaft zu schaffen. Auch die Bundesbank sieht Deutschland auf dem Weg in eine Rezession - also einen Rückgang der Wirtschaftsleistung über einen längeren Zeitraum.

Umfrage offenbart Lücken bei Finanzwissen

Die Inflation steigt, die Teuerungsrate auch? Was ist der Unterschied? Diese Begriffe tauchten zuletzt häufig im Zusammenhang mit dem Alltagsleben auf. Doch viele wissen nicht, was sie bedeuten.

EZB-Vize: Inflation verschwindet nicht von selbst

Lange haben die Euro-Währungshüter gezögert, nun stemmen sie sich gegen die hohe Inflation. Der Vize-Präsident der EZB macht klar: Von Rezessionssorgen lässt sich die Notenbank nicht bremsen.

Teuerungsrate wieder bei fast 8 Prozent

Das Leben in Deutschland hat sich wieder deutlich verteuert. Die Inflation kratzt erneut an der Acht-Prozent-Marke. Volkswirte erwarten zweistellige Teuerungsraten in den nächsten Monaten.

Teuerungsrate springt wieder auf fast 8 Prozent

Nach zwei Monaten mit rückläufigen Werten ist die Teuerungsrate im August wieder sprunghaft gestiegen. Details zur Entwicklung der Preise im Juli gibt nun das Statistische Bundesamt bekannt.

Deutschland vor der «Winter-Rezession»

Seit Gas knapp ist, verlieren die Menschen Kaufkraft wie seit Jahrzehnten nicht. Für die kalte Jahreszeit erwarten Ökonomen eine schrumpfende Wirtschaft - und erste Hoffnungsschimmer im Frühling.

Ifo-Institut erwartet 2023 höhere Inflation und Rezession

Reihenweise senken Wirtschaftsforscher ihre Prognosen und sagen Verbrauchern und Wirtschaft in Deutschland ein schwieriges Jahr voraus. Aber es gibt auch ein paar gute Botschaften.

Bundesbank: Inflation könnte im Dezember Höhepunkt erreichen

Der Preiszuwachs könnte sich weiter beschleunigen und so die Inflation im Dezember auf über 10 Prozent treiben. Auch deswegen sei nötig, dass die Geldpolitik jetzt reagiert, meint der Bundesbank-Chef.

IG-Metall-Chef: Bislang wenig Entlastung für Normalverdiener

Mit einer Forderung nach acht Prozent mehr Geld zieht die IG Metall in die Tarifrunde. Die Hilfspakete hätten bislang kaum Entlastung für Beschäftigte gebracht, sagt der Vorsitzende Hofmann.

EZB unter Zugzwang: Deutliche Zinserhöhung erwartet

Die erste Zinserhöhung im Juli soll nicht die letzte gewesen sein: Im Euroraum steht die nächste Zinserhöhung an. Die rekordhohe Teuerung zwingt die EZB zum Handeln.

Ifo: Firmen erhöhen Preise

«Ein Auslaufen der Inflationswelle ist leider nicht in Sicht», sagt der Ifo-Konjunkturchef. Im Gegenteil: In den kommenden Monaten rechnet er sogar mit höheren Inflationsraten.

Inflation in Türkei steigt auf mehr als 80 Prozent

Die Teuerung schreitet in der Türkei weiter voran. Besonders die Lebensmittelpreise steigen deutlich an. Die hohe Inflation hat mehrere Gründe.

G7 wollen Preisdeckel für russisches Öl durchsetzen

Trotz westlicher Sanktionen verdient Russland mit Ölexporten Milliarden - während Verbraucher hierzulande unter hohen Energiepreisen leiden. Die G7-Staaten wollen dem einen Riegel vorschieben.

Umfrage: Millionen Briten können Energiepreise nicht zahlen

Die stark gestiegenen Energiekosten bringen laut einer Umfrage fast die Hälfte der Briten in Bedrängnis. Einer neuen Studie zufolge droht Millionen Menschen Armut.

Rewe-Chef rechnet mit weiteren Preissteigerungen

Die Inflation ist bereits hoch - und die Preise für Lebensmittel könnten weiter steigen, sagt der Chef eines der größten deutschen Lebensmittelhändler.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Die dramatischen Preissteigerungen haben das Einkaufsverhalten verändert. Immer häufiger greifen Kunden zu den preiswerteren Eigenmarken der Handelsketten. Premiumartikel haben das Nachsehen.