• So. Mai 22nd, 2022

Dax weiter im Plus – Erholung hält an

Von

Dez 23, 2020 , , ,
Dax-Schriftzug und -Kurve auf einer Anzeigetafel in der Frankfurter Wertpapierbörse. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn)
Börse in Frankfurt:

Am letzten Handelstag vor Weihnachten hat der Dax seine Erholung fortgesetzt. Dabei übersprang der deutsche Leitindex – bei allerdings vergleichsweise dünnen Umsätzen – am Mittwoch auch wieder die Marke von 13.500 Punkten.

Zur Mittagszeit stieg der Dax um 0,78 Prozent auf 13.523,32 Punkte, womit sich in der verkürzten Handelswoche aktuell ein Verlust von 0,8 Prozent ergibt.

Der MDax der mittelgroßen Werte hielt sich zur Mittagszeit mit 0,03 Prozent im Plus bei 30.241,28 Zählern. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,69 Prozent zu.

Unter den Einzelwerten im Dax waren die Anteilsscheine von Daimler Spitzenreiter mit plus 2,8 Prozent. Der Fahrzeugbauer zieht laut einem Medienbericht für seine Lastwagensparte einen Börsengang oder eine Abspaltung in Erwägung. Um ein weiteres Prozent stiegen die Aktien von HeidelbergCement, nachdem sie am Vortag bereits um fast 4 Prozent hochgesprungen waren. Angeblich spielt der Baustoffkonzern einen Bereichsverkauf durch.

Für die Papiere des Autozulieferers und Reifenherstellers Continental ging es mit mehr als 2 Prozent Plus auf den höchsten Stand seit zwölf Monaten. Im MDax stiegen Aixtron um 1,8 Prozent auf ein neues Hoch seit April 2018.

Die Aktien von Siemens Energy gewannen 1,9 Prozent, was für ein neues Hoch seit dem Börsengang der Siemens-Energiesparte im September reichte. An das Ende des Index für mittelgroße Werte sackten zuletzt die Anteile von Hellofresh mit minus 3,4 Prozent. Wegen Kapazitätsengpässen soll der Kochboxenversender laut einem Medienbericht seinen Stammkunden Belohnungen für die Stornierung von Bestellungen in dieser Woche angeboten haben.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,