• Mi. Sep 28th, 2022

Arbeit

Umfrage: Lust am Arbeiten schwindet

Knapp die Hälfte der Arbeitnehmer würde in Teilzeit wechseln, wenn es der Arbeitgeber erlaubt - das ist das Ergebnis einer Umfrage. Die Bindung an den Job nimmt demnach vor allem…

So funktioniert mobiles Arbeiten im Ausland

Während der Corona-Pandemie wanderten viele Beschäftigte ins Home Office. Aber mobil im Ausland arbeiten? Deutschlands große Unternehmen handhaben das ganz unterschiedlich.

Junge Arbeitnehmer leiden häufiger an Depression

Depressionen und Burnout sind eine Hauptursache von Krankschreibungen und von Berufsunfähigkeit. Doch psychische Leiden treffen einer Unmfrage zufolge nicht alle Altersgruppen in gleichem Ausmaß.

Die anonymisierte Bewerbung hat einen schweren Stand

Studien zeigen, dass anonymisierte Bewerbungen für fairere Chancen sorgen. Im Ausland ist das Verfahren oft der Standard. Doch in Deutschland gibt es noch immer viele Bedenken.

Minister Heil plant Vorschläge zu Arbeitszeiterfassung

Das Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichts ist ziemlich eindeutig: Arbeitgeber sind in Deutschland dazu verpflichtet, die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter zu erfassen. Und nun?

Die Stechuhr kann in Deutschland zurückkehren

In die Diskussion um eine Pflicht zur Arbeitszeiterfassung platzt das Bundesarbeitsgericht mit einem Grundsatzurteil. Es kann nach Einschätzung von Fachleuten weitreichende Auswirkungen auf die Arbeitswelt Zehntausender haben.

Stechuhr-Urteil: Arbeitszeiterfassung in Deutschland Pflicht

Das Thema Arbeitszeiterfassung wird derzeit in der deutschen Wirtschaft und Verwaltung viel diskutiert. Nun sorgt ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts für mehr Klarheit.

Debatte um die elektronische Arbeitszeiterfassung

Um elektronische Arbeitszeiterfassung geht es vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Bisher sollen Betriebsräte aufpassen, dass diese nicht zur Überwachung missbraucht wird. Ihre Rolle könnte sich vielleicht ändern.

Debatte um die digitale Stechuhr: Verhandlung in Erfurt

Um elektronische Arbeitszeiterfassung geht es vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Bisher sollen Betriebsräte aufpassen, dass diese nicht zur Überwachung missbraucht wird. Ihre Rolle könnte sich vielleicht ändern.

OECD rechnet mit sinkenden Reallöhnen

Die Zahl der durchschnittlich geleisteten Arbeitsstunden pro Beschäftigtem in Deutschland ist niedriger als in allen anderen der 38 OECD-Länder. Was bedeutet das?

Regierung will mehr Fachkräfte gewinnen

Ob die fehlende Pflegekraft oder die Tischlerin - immer wieder wird der Fachkräftemangel beklagt. Die Regierung verspricht, das Problem von verschiedenen Seiten anzugehen.

Viele Arbeitnehmer weiter im Homeoffice – Auch ohne Pflicht

Eine Pflicht zum Homeoffice gibt es nicht mehr. Dennoch arbeiten einer Umfrage zufolge viele Arbeitnehmer weiter von zu Hause aus. Vor allem im Dienstleistungsbereich ist die Quote hoch.

Bundesarbeitsgericht: Coronaprämie ist unpfändbar

Das Bundesarbeitsgericht fällt ein deutlich Urteil: Corona-Prämien sind ausdrücklich unpfändbar. Der Fall einer Küchenhilfe aus Niedersachsen sorgt nun für Klarheit - auch für alle anderen.

Urlaubsverlust bei Quarantäne? Fall für den EuGH

Immer wieder trifft Arbeitnehmer die Hiobsbotschaft: Corona-Quarantäne oder -isolation während des Urlaubs. Ist der Urlaub verloren - oder wird er gutgeschrieben? Jetzt ist der EuGH gefragt.

Quarantäne-Urteil für Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten

Keine Arbeit und kein Geld nach dem Urlaub im Corona-Risikogebiet? Das Bundesarbeitsgericht verhandelte einen Fall, bei dem der Arbeitgeber eigene, harte Quarantäneregeln aufgestellt hat.

Ifo: Fachkräftemangel auf Höhepunkt

Jedem zweiten Unternehmen fehlen Fachkräfte. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Befragung im Jahr 2009. Am stärksten betroffen ist die Dienstleistungsbranche.

Krank zur Arbeit – das Phänomen Präsentismus & seine Risiken

Blaumachen ist leicht erklärt: Nicht zur Arbeit gehen, obwohl man kerngesund ist. Das Gegenteil heißt Präsentismus: Sich krank ins Büro schleppen. Hat Corona daran etwas geändert?

Kein Erschwerniszuschlag für Masketragen beim Putzen

Auf Anweisung seines Arbeitgebers musste der Gebäudereiniger bei der Arbeit eine medizinische Maske tragen. Dafür wollte der Kläger einen Erschwerniszuschlag. Jetzt gibt es ein Urteil.

Studie: Homeoffice lässt Arbeitsbelastung steigen

In der Corona-Pandemie sind viele Arbeitnehmer in Sachen Homeoffice auf den Geschmack gekommen. Doch es gibt auch gravierende Nachteile, wie nun eine Studie zeigt.

Temperatur am Arbeitsplatz wird Thema

12, 17, 20 Grad - wie kalt oder warm darf es denn sein am Arbeitsplatz? Ein geringerer Erdgas- und Stromverbrauch kann helfen, die Versorgung mit Energie im Winter zu stabilisieren.…