• Mo. Sep 27th, 2021

Einzelhandel

  • Startseite
  • Corona hat das Einkaufen nachhaltig verändert

Corona hat das Einkaufen nachhaltig verändert

Heute wird anders eingekauft als noch vor ein paar Jahren. Die Besuche im Supermarkt werden seltener, die Einkaufswagen dafür voller. Das liegt an der Corona-Pandemie - aber nicht nur.

Marken Karstadt und Kaufhof verschwinden aus dem Stadtbild

Sie prägen bundesweit die Einkaufszentren der Städte. Doch das Ende der Marken Karstadt und Kaufhof ist in Sicht. Schrittweise soll ein neues Logo die Konsumtempel schmücken.

Bericht: Amazon will Kaufhäuser in den USA eröffnen

Schon länger mischt der Onlinehändler den klassischen Einzelhandel auf. Nun will Amazon Berichten zufolge Filialen in Kalifornien und Ohio eröffnen.

Bundeskartellamt: Bußgeld gegen Schulrucksack-Hersteller

Ein Hersteller von Schulranzen hat dem Einzelhandel Mindestpreise vorgeschrieben. Eine unzulässige Einschränkung des Wettbewerbs, findet das Bundeskartellamt.

Baumarktbranche mit deutlichen Umsatzeinbrüchen

Das Corona-Jahr 2020 bescherte den Bau- und Gartenmärkten noch Rekordzahlen. Doch nun ist der Einbruch beim Umsatz in der ersten Jahreshälfte umso größer. Das lag nicht nur an Lockdowns.

Ende des Schlecker-Insolvenzverfahrens nicht in Sicht

Über neun Jahre ist die Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker nun her. Tausende Mitarbeiter verloren ihren Job. Die Abwicklung des Unternehmen geht nur langsam voran.

Kaufland kann 22 weitere Real-Standorte übernehmen

Die Zerschlagung von Real geht weiter. Kaufland sichert sich zahlreiche weitere Real-Standorte für sein Filialnetz. Die Wettbewerbshüter haben keine Bedenken.

Media Markt und Saturn schließen 13 Filialen

Auch im Ausland will der Elektronikkonzern Ceconomy Filialen dicht machen. Eine Schließungswelle dementiert die Konzernspitze allerdings. In Innenstädten seien neue Markt-Konzepte geplant.

Bier, Wein oder Gin: Alkoholfreie Alternativen sind im Trend

Der Schluck Wein oder der Cocktail «ohne Umdrehungen» passen offensichtlich gut in eine Zeit, in der das Gesundheitsbewusstsein gestiegen ist und alkoholbedingte Ausfälle weniger toleriert werden.

Lockerungen der Corona-Regeln: Einzelhandel setzt mehr um

Mit sinkenden Infektionszahlen sind auch die Corona-Beschränkungen für den Einzelhandel gelockert worden. Vor allem der Handel mit Bekleidung, Schuhen und Lederwaren springt jetzt kräftig in die Höhe.

Die Secondhand-Welle rollt jetzt auch in die Kaufhäuser

In der Corona-Krise haben noch mehr Verbraucher die Möglichkeit genutzt, gebrauchte Kleidung zu kaufen. Zalando, H&M und About You haben den Markt längst für sich entdeckt.

Galeria Karstadt Kaufhof plant Neustart

Nach den großen Herausforderungen durch den Lockdown will der Warenhausriese durchstarten: Mit 600 Millionen Euro an Investitionen und wohl auch mit einem neuen Namen.

Studie: Direktvertrieb kommt glimpflich durch Corona-Krise

Verkaufspartys und Vertreterbesuche waren lange Zeit tabu in der Coronakrise. Der Direktvertrieb steigerte dennoch seine Umsätze. Und die Branche hat große Erwartungen an das laufende Jahr.

Modehandel erwartet Preissteigerungen bei Billigangeboten

Weltweite Logistikprobleme und explodierende Frachtraten belasten den Modehandel. In den nächsten Monaten werden das auch die Konsumenten zu spüren bekommen.

Großes Umsatzplus der Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland

In der Corona-Krise sind die Menschen weniger ins Restaurant und mehr einkaufen gegangen. Das macht sich auch bei den Umsätzen von Lidl und Kaufland bemerkbar.

Vorsichtiges Aufatmen: Innenstadthandel wird optimistischer

Die Einkaufsstraßen füllen sich wieder. Kunden kehren nach dem Ende des Lockdown in die Innenstädte zurück. Doch ganz so wie früher wird es vielerorts wohl nicht mehr werden.

Pandemie trifft Tengelmann 2021 noch härter als 2020

Das Familienunternehmen erwartet für dieses Jahr einen deutlichen Umsatzrückgang. Im Corona-Jahr 2020 waren die Geschäfte noch vergleichsweise gut gelaufen.

Studie: Beim Einkaufen wird immer seltener bar bezahlt

"Mit Karte bitte" - die Zahlung mit physischem Geld wird immer seltener. Im Corona-Jahr 2020 sank die Quote der bar getätigten Käufe auf etwa 41 Prozent. Die EC-Karte wurde häufiger genutzt…

Nur jeder Zehnte kauft im Online-Supermarkt

Verbraucher in unseren europäischen Nachbarländern kaufen deutlich mehr Lebensmittel online. Die Deutschen halten ihren vertrauten Supermärkten und Discountern überwiegend die Treue.

Einzelhandel im Mai wieder mit besseren Geschäften

Wegen der Lockerungen der Corona-Maßnahmen, durften Geschäfte im Mai wieder mehr Menschen empfangen. Das schlägt sich auch in den Umsätzen des Einzelhandels nieder, wie Daten zeigen.