• So. Jun 16th, 2024

Dax reduziert Gewinne nach EZB-Zinssenkung

Von

Jun 6, 2024 , ,
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Eine Zinssenkung in der Eurozone hat die Anleger am Donnerstagnachmittag nicht mehr beeindruckt. Vielmehr gab der Dax einen Teil seiner Gewinne ab, als Anleger erkannten, dass die erwartungsgemäße Entscheidung durch die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitindex in Rekordnähe nicht mehr antreiben kann. Anleger vermissten auch Hinweise, dass es zeitnah weitere Lockerungen geben könnte.

Der Leitindex Dax verteidigte am Ende ein Plus von 0,41 Prozent auf 18.652,67 Punkte, nachdem er im Tageshoch vor dem Zinsentscheid schon mehr als ein Prozent gewonnen hatte. Gut 100 Punkte vor dem Rekordhoch von 18.892 Punkten war dem Leitindex der Schwung ausgegangen. Auch der MDax kam etwas zurück, indem er 0,23 Prozent höher bei 27.027,80 Zählern aus dem Handel ging.