• Mo. Apr 15th, 2024

Finanzmärkte

  • Startseite
  • Britische Notenbank will Schaden begrenzen

Britische Notenbank will Schaden begrenzen

Die Konjunkturpläne der neuen britischen Regierung senden Schockwellen durch die Wirtschaft. Das Pfund ist abgestürzt, die Zinsen sind in die Höhe geschossen. Nun erreicht die Krise eine neue Stufe.

Britische Notenbank greift am Kapitalmarkt ein

Die Konjunkturpläne der neuen britischen Regierung senden Schockwellen durch die Wirtschaft. Das Pfund ist abgestürzt, die Zinsen sind hochgeschossen. Nun erreicht die Krise eine neue Eskalationsstufe.

Ukraine-Konflikt kostet US-Anleger weiter Nerven

Auch an den US-Börsen machen sich die Entwicklungen in Osteuropa bemerkbar. Ein Analyst spricht von einem «signifikanten Belastungsfaktor».

Der große Ukraine-Schock bleibt an Finanzmärkten vorerst aus

Russland erkennt Teile der Ostukraine als unabhängige Staaten an und schockiert damit den Westen. Die weltweiten Börsen hingegen bleiben relativ gelassen. Das muss nicht so bleiben.

Dow leicht im Minus – Nasdaq moderat im Plus

Positive Nachrichten aus der Biotechnologie- und Pharmasparte geben den technologielastigen Nasdaq-Börsen Aufschwung, während die Standardwerte schwächeln.