• Mo. Mrz 4th, 2024

Flüssigerdgas

  • Startseite
  • Deutsche Umwelthilfe geht gegen LNG-Pläne bei Rügen vor

Deutsche Umwelthilfe geht gegen LNG-Pläne bei Rügen vor

Die Kapazitäten zum Umschlag von Flüssigerdgas in der deutschen Ostsee sollen weiter wachsen. Dafür ist ein zweites Terminal vor Rügen geplant. Widerstand kommt aus mehreren Richtungen.

Drittes LNG-Terminal – Baustart für weiteren Anleger

Das dritte Terminal für flüssiges Erdgas in Deutschland steht bereit. In Brunsbüttel kann schon bald der erste LNG-Tanker entladen werden. Und an der Unterelbe in Stade entsteht ein weiterer Standort.

Schwimmendes LNG-Terminal in Brunsbüttel erwartet

Deutschland stellt seine Erdgasversorgung im Eiltempo um. In Brunsbüttel entsteht an der Elbe eines von mehreren schwimmenden Terminals für Flüssigerdgas.

Umwelthilfe legt Widerspruch gegen LNG-Terminal ein

Am LNG-Terminal in Wilhelmshaven wird seit gut drei Wochen das erste Flüssiggas angelandet. Die Umwelthilfe kritisiert die lange Laufzeit des Terminals und legt nun Widerspruch gegen die Betriebsgenehmigung ein.

Erster Tanker mit Flüssigerdgas in Wilhelmshaven

Weniger als einen Monat nach Inbetriebnahme des neuen Flüssigerdgas-Terminals in Wilhelmshaven hat erstmals ein Tanker die Anlage erreicht. Für Wilhelmshaven ist das eine Premiere. Von Umweltschützern kommt Kritik.

Erstes Gas an LNG-Terminal Wilhelmshaven in Netz eingespeist

Das erste deutsche Importterminal für Flüssigerdgas hat seinen Betrieb aufgenommen: Erstmals wird nun regasifiziertes LNG in das Gasnetz eingespeist. Auch Flüssigerdgas für das Terminal in Lubmin ist da.

Lubminer LNG-Terminal erhält Genehmigung für Testbetrieb

Vor Rügen ist am frühen Morgen ein Tanker mit der ersten Ladung Flüssigerdgas eingetroffen. In einem ersten Test soll das Gas ins Netz eingespeist werden. Wann soll es endgültig losgehen?

Bauarbeiten für LNG-Terminal Wilhelmshaven können starten

Der Weg für den Bau des ersten deutschen LNG-Terminals in Wilhelmshaven ist frei. Aber das Tempo hat trotz der Abhängigkeit von Russland nicht nur Freunde.

Bauarbeiten für LNG-Terminal Wilhelmshaven können beginnen

Grünes Licht: Der vorzeitige Baustart für Deutschlands erstes Flüssigerdgas-Terminal in Wilhelmshaven wurde genehmigt. Wann beginnen die Bauarbeiten?

Umwelthilfe: Noch viele offene Fragen bei LNG-Terminals

Deutschland muss seine Energiewende in einigen Bereichen neu denken. Die Umwelthilfe war bislang strikt gegen den Bau von LNG-Terminals - und meldet weiterhin Bedenken an.