• Di. Mai 28th, 2024

Games

  • Startseite
  • Gamesbranche im Aufwind – Kritik an kleinerem Fördertopf

Gamesbranche im Aufwind – Kritik an kleinerem Fördertopf

Mitte nächster Woche strömen wieder Tausende Computerspiele-Fans zur Gamescon nach Köln. Die heimischen Firmen sind in den Corona-Jahren stark gewachsen, was auch an einem Berliner Fördertopf lag.

Weniger Förderung – Games-Branche warnt vor negativen Folgen

Mit 70 Millionen Euro hat der Bund die Computerspiele-Entwickler in Deutschland im vergangenen Jahr gefördert. 2024 soll der Betrag auf unter 50 Millionen sinken - viel zu wenig, findet der…

Frist für Übernahme von Activision Blizzard verlängert

Zähes Ringen um die Pläne von Microsoft. Die britische Wettbewerbsaufsicht sträubt sich, ihr «Ja» zu geben für die Übernahme von Activision Blizzard. Doch nun gibt es zeitlich noch etwas Luft.

Die Aufholjagd der deutschen Games-Industrie

Video- und Computerspiele sind in Deutschland ein Milliardengeschäft. Das große Geld machen aber ausländische Unternehmen. Millionenschwere Fördertöpfe sollen ihnen helfen - aber bringt das was?

Sony will mit neuer Marke PC-Gamer ansprechen

Mit seiner Playstation hat Sony im Konsolen-Markt bereits einen hervorragenden Stand. Nun will der japanische Elektronikhersteller seinen Einfluss im Games-Markt mit der neuen Marke Inzone ausbauen.