• Do. Jun 20th, 2024

Dax nähert sich Rekord trotz Ifo-Enttäuschung

Von

Mai 27, 2024 , ,
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag wieder einen Schritt in Richtung Rekord gemacht. Anleger ließen sich von einem enttäuschenden Ifo-Geschäftsklima nicht beirren. Der Handel verlief allerdings in sehr ruhigen Bahnen, in Großbritannien und den USA waren die Märkte wegen Feiertagen geschlossen. Neben der Abwesenheit internationaler Anleger mangelte es daher auch an Impulsen aus New York.

Der Dax ging mit plus 0,44 Prozent auf 18.774,71 Punkte aus dem Handel. Der MDax mit den mittelgroßen deutschen Werten gewann 0,58 Prozent auf 27.281,48 Punkte.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai nach drei Anstiegen in Folge überraschend nicht mehr verbessert. «Demnach wachsen die Konjunkturbäume – zumindest derzeit – noch nicht in den Himmel», sagte Chefvolkswirt Christian Lips von NordLB. Allerdings blieben die Zeichen für eine allmähliche Stabilisierung der Konjunktur klar in der Mehrzahl, ergänzte er. Es gebe also kein ernstzunehmendes Hindernis für eine erste Zinssenkung der Europäischen Zentralbank im Juni. 

Unsicherheit über den weiteren geldpolitischen Kurs der Notenbanken hatte zuletzt die Rekordrally ausgebremst, nachdem der Dax Mitte Mai mit knapp 18 893 Punkten einen Höchststand erreicht hatte.