• Mo. Apr 15th, 2024

Fridays for Future

  • Startseite
  • Verdi und Fridays for Future streiten für besseren ÖPNV

Verdi und Fridays for Future streiten für besseren ÖPNV

Für ein besseres Angebot im ÖPNV: Mit einem bundesweiten Aktionstag hat Fridays for Future Verdi bei ihren Warnstreiks im ÖPNV unterstützt. Für Fahrgäste brachte der Tag vor allem Einschränkungen.

Verdi und Fridays for Future streiten für besseren ÖPNV

Für ein besseres Angebot im ÖPNV: Mit einem bundesweiten Aktionstag hat Fridays for Future Verdi bei ihren Warnstreiks im ÖPNV unterstützt. Für Fahrgäste brachte der Tag vor allem Einschränkungen.

Warnstreiktag im ÖPNV: Nahverkehr steht vielerorts still

Leere Haltestellen, volle Straßen: Wegen des Verdi-Warnstreiks steigen viele Menschen aufs Fahrrad oder ins Auto. Gemeinsam mit Fridays for Future macht die Gewerkschaft Druck im Tarifkonflikt.

Warum die Klimabewegung den ÖPNV-Warnstreik unterstützt

Im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV erhält die Gewerkschaft Verdi in diesen Tagen wieder Unterstützung von der Klimabewegung Fridays for Future. Das Bündnis hat Vorteile für beide Seiten.

Warum die Klimabewegung den ÖPNV-Warnstreik unterstützt

Im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV erhält die Gewerkschaft Verdi in diesen Tagen wieder Unterstützung von der Klimabewegung Fridays for Future. Das Bündnis hat Vorteile für beide Seiten.

Warnstreiktag im ÖPNV: Nahverkehr steht vielerorts still

Leere Haltestellen, volle Straßen: Wegen des Verdi-Warnstreiks steigen viele Menschen aufs Fahrrad oder ins Auto. Gemeinsam mit Fridays for Future macht die Gewerkschaft Druck im Tarifkonflikt.

Verdi-Warnstreiks im Nahverkehr erreichen heute Höhepunkt

Schon am Donnerstag blieben in vielen Städten Busse und Trams im Depot. Heute weitet Verdi die Warnstreiks im Nahverkehr noch einmal aus. Unterstützung kommt aus der Klimabewegung.

Verdi-Warnstreiks im Nahverkehr erreichen heute Höhepunkt

Schon am Donnerstag blieben in vielen Städten Busse und Trams im Depot. Heute weitet Verdi die Warnstreiks im Nahverkehr noch einmal aus. Unterstützung kommt aus der Klimabewegung.

Verdi-Warnstreiks im Nahverkehr erreichen heute Höhepunkt

Schon am Donnerstag blieben in vielen Städten Busse und Trams im Depot. Heute weitet Verdi die Warnstreiks im Nahverkehr noch einmal aus. Unterstützung kommt aus der Klimabewegung.

Verdi-Warnstreiks im Nahverkehr erreichen heute Höhepunkt

Schon am Donnerstag blieben in vielen Städten Busse und Trams im Depot. Heute will Verdi die Warnstreiks im Nahverkehr noch einmal ausweiten. Unterstützung kommt aus der Klimabewegung.

Warum die Klimabewegung den ÖPNV-Warnstreik unterstützt

Im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV erhält die Gewerkschaft Verdi in diesen Tagen wieder Unterstützung von der Klimabewegung Fridays for Future. Das Bündnis hat Vorteile für beide Seiten.

Verdi-Warnstreiks im Nahverkehr erreichen heute Höhepunkt

Schon am Donnerstag blieben in vielen Städten Busse und Trams im Depot. Heute will Verdi die Warnstreiks im Nahverkehr noch einmal ausweiten. Unterstützung kommt aus der Klimabewegung.

Verdi-Chef: Bei Streiks geht es um eine echte Verkehrswende

Am Hauptstreiktag im Nahverkehr will sich Fridays For Future an die Seite von Verdi stellen. Denn insbesondere im Verkehrssektor scheitere die Klimapolitik, kritisiert Luisa Neubauer.

Verdi-Chef: Bei Streiks geht es um eine echte Verkehrswende

Am Hauptstreiktag im Nahverkehr will sich Fridays For Future an die Seite von Verdi stellen. Denn insbesondere im Verkehrssektor scheitere die Klimapolitik, kritisiert Luisa Neubauer.

Verdi-Chef: Bei Streiks geht es um eine echte Verkehrswende

Am Hauptstreiktag im Nahverkehr will sich Fridays For Future an die Seite von Verdi stellen. Der Gewerkschaftsvorsitzende Frank Werneke und Klima-Aktivistin Luisa Neubauer erklären, warum.

Klimaprotest gegen Öl-Pipeline bei Total-Hauptversammlung

Mit einer Pipeline will der Energiekonzern Total Erdöl in Ostafrika fördern. Umweltaktivisten warnen vor gravierenden Schäden. Bei der Hauptversammlung des Konzerns machen sie Druck auf die Aktionäre.