• Mo. Jun 24th, 2024

Kreml

  • Startseite
  • Putin lobt Russlands Wirtschaft – doch die Probleme wachsen

Putin lobt Russlands Wirtschaft – doch die Probleme wachsen

Beim Wirtschaftsforum will Kremlchef und Kriegsherr Putin demonstrieren, wie erfolgreich Russland den Sanktionen trotzt. In einigen Bereichen ist das tatsächlich so - anderswo gibt es gewaltige Probleme.

Opec+: Überraschende Drosselung der Ölförderung

Analysten sahen weder Anzeichen noch Gründe für eine Drosselung der Ölproduktion. Doch wichtige Förderländer wollen kürzen. Unter anderem sei dies wegen westlicher Sanktionen notwendig, argumentiert Moskau.

Lichter überstrahlen Krise: Russland spürt die Sanktionen

Als Energiegroßmacht zeigt Russland zu den Neujahrsfeiern gern strahlenden Lichterglanz. Die Metropolen sind auch nachts im Winter taghell. Doch hinter den leuchtenden Fassaden ist die Krise allgegenwärtig.

Kreml: Europa schuld an ausbleibenden Gaslieferungen

Russland will wegen der Sanktionen zunächst nicht mehr Gas über Nord Stream 1 nach Europa liefern und weist die Schuld an dem Stopp von sich. In der EU kursieren unterdessen…

Kreml «bedauert» Probleme bei Nord Stream

Über die Pipeline Nord Stream 1 fließt zurzeit kein Gas gen Westen. Russland begründet das mit einem Ölleck an einer Turbine und weist den europäischen Staaten die Schuld zu.

Nord Stream 1: Habeck glaubt nicht an Wiederinbetriebnahme

Bereits seit einigen Tagen fließt kein Gas mehr durch die Pipeline - angeblich gibt es technische Schwierigkeiten. Der Westen vermutet, hinter dem Lieferstopp steckt eine politische Taktik Moskaus.

Machtspiel um Putins Gas: Gazprom fordert Turbine

An der Ostseepipeline Nord Stream 1 sollen die Wartungsarbeiten bis Donnerstag abgeschlossen sein. Ob Kremlchef Putin den Gashahn wieder aufdrehen lässt, ist unklar. Moskau kostet das Machtspiel aus.

Russland stoppt erneut Gas-Lieferung über Jamal-Pipeline

Bereits Anfang November hatte Moskau Gas in Brandenburg in die entgegengesetzte Richtung durch die Pipeline gepumpt. Nun wurde erneut eine Lieferung gestoppt. Die Entscheidung soll nicht politisch sein.