• Mo. Mrz 4th, 2024

Menschenrechtsverletzungen

  • Startseite
  • VW hält an umstrittenem Werk im Westen Chinas fest

VW hält an umstrittenem Werk im Westen Chinas fest

Die Lage der Menschenrechte im westchinesischen Xinjiang ist für VW ein heikles Thema. Etliche Stimmen fordern von dem Konzern, seine Präsenz in der Uiguren-Region zu überdenken.

VW hält an umstrittenen Werk im Westen Chinas fest

Die Lage der Menschenrechte in Xinjiang ist für VW ein heikles Thema. Viele fordern, die Präsenz in der Uiguren-Region zu überdenken. Der zuständige Vorstand sah dort nun persönlich in einem…

Deutsche Industrie sucht neuen Kurs gegenüber Autokratien

Wie sollen sich Unternehmen in Ländern verhalten, in denen Menschenrechte verletzt werden? Rausgehen oder investieren? Die Industrie legt nun Leitlinien vor.