• So. Mai 22nd, 2022

Gigafactory

  • Startseite
  • Ausgetretene Farbe bei Tesla ist schwach wassergefährdend

Ausgetretene Farbe bei Tesla ist schwach wassergefährdend

Vor zwei Wochen waren in der Lackiererei des neuen Tesla-Autowerks in Grünheide bei Berlin eine Farbmischung ausgetreten. Diese ist laut Wasserbehörde schwach wassergefährdend.

Tesla produziert in Grünheide erste Autos in Testlauf

Noch ist die Fabrik nicht komplett genehmigt - und es ist offen, wann genau die Entscheidung fällt. Hinter den Werkstoren wird aber schon gearbeitet - zum Test.

Entscheidung über Tesla-Genehmigung weiter offen

Tesla-Chef Elon Musk hat beim Bürgerfest in seiner ersten E-Auto-Fabrik in Europa aufs Tempo gedrückt: Spätestens im Dezember sollen bei Berlin Autos vom Band rollen. Doch die abschließende Genehmigung fehlt…

Tesla muss wegen nicht genehmigter Tanks mit Bußgeld rechnen

Auf der Baustelle des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide bei Berlin ist es erneut zu einem Verstoß gekommen. Es geht um Flüssigkeitstanks. Umweltverbände befürchten negative Folgen.

Brandenburg erwartet Produktionsstart bei Tesla noch 2021

Ursprünglich wollte Tesla diesen Sommer mit der Produktion in seiner Gigafactory bei Berlin beginnen. Daraus wird nichts, doch Jörg Steinbach erwartet, dass noch 2021 das erste E-Auto vom Band läuft.

Woidke hofft auf baldige Genehmigung für Tesla

Tesla will im Juli 2021 in Grünheide bei Berlin mit der Produktion beginnen. Die abschließende umweltrechtliche Genehmigung steht aber noch aus.