• Mi. Sep 28th, 2022

Steuern

  • Startseite
  • Erdgas: Viele Verbraucher müssen Umlage ab Oktober zahlen

Erdgas: Viele Verbraucher müssen Umlage ab Oktober zahlen

Die Gasumlage kommt schon bald bei den Kunden an. Die von der Regierung angekündigte Steuersenkung auf Gas steht in der Kritik. Sozialverbände wollen zusätzliche Entlastungen.

Wirtschaftsverbände kritisieren Gas-Mehrwertsteuersenkung

Die geplante Steuersenkung beim Erdgas führt zu einer Kostenentlastung beim privaten Verbraucher. Wirtschaftsverbände kritisieren jedoch das Signal für den Gasverbrauch.

Umlage drauf, Steuern runter: Ampel will am Gaspreis drehen

Die Bundesregierung verteilt die Belastungen durch steigende Energiekosten hin und her. Neueste Stellschraube: die Mehrwertsteuer. Doch wem hilft das am Ende? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Bundesregierung will Mehrwertsteuer auf Gas senken

Auf Gaskunden kommt wegen des Ukraine-Kriegs eine Umlage zu. Weil Mehrwertsteuer anfällt, verdient der Staat daran mit. Jetzt werden die Steuern gesenkt - doch gleicht das die Belastung aus?

Mehrheit für Übergewinnsteuer – Lindner sieht Risiken

Eine Sondersteuer für Krisen-Gewinner könnte helfen, Entlastungen zu finanzieren. Doch der Finanzminister sieht darin mehr Risiko als Nutzen. Viele Bürger sehen das anders.

Streit um Extraprofit-Steuer für Krisengewinne von Öl-Multis

Sollte der Staat Gewinne von Mineralölkonzernen als Folge des Ukraine-Kriegs abschöpfen? Die Meinungen sind geteilt - Zank gibt es nicht nur in der Koalition, sondern auch unter Ökonomen.

Streit in Koalition: Ökonomen uneins über Extraprofit-Steuer

Sollte der Staat Krisengewinne von Öl-Multis mit einer Extra-Steuer abschöpfen? Die Meinungen dazu gehen nicht nur in der Ampel-Koalition auseinander, sondern auch unter führenden Ökonomen.

Argentiniens Präsident will Kriegsgewinne stärker besteuern

In Deutschland mehren sich die Rufe nach einer Übergewinnsteuer für Unternehmen, die von den Folgen des Ukraine-Kriegs profitieren. In Argentinien ist man sogar schon einen Schritt weiter.

LBBW-Chefvolkswirt fordert neuen Soli

«Neue Herkulesaufgaben»: Deutschland müsse Steuern erhöhen und Reiche stärker belasten, um die Folgen des Kriegs und des Klimawandels zu meistern.

Polen blockiert Einigung auf Gesetz für Mindeststeuer

Seit Jahren ringt die internationale Gemeinschaft um eine Mindeststeuer für große Unternehmen. Warschau blockiert nun die Umsetzung in der EU - vermutlich, um anderswo Druck auszuüben.

Steuerschätzer: Prognose bis 2025 – Mehreinnahmen erwartet

Wegen der Pandemie mussten Bund, Länder und Kommunen mit weniger Steuereinnahmen auskommen. Jetzt deutet sich an: Die Ampel-Parteien könnten doch mehr finanziellen Spielraum bekommen als gedacht.

Medien: Schaden im «Cum-Ex»-Skandal höher als gedacht

Dass «Cum-Ex» und andere Steuerdeals Milliardenschäden verursachten, ist bekannt. Wie hoch diese sind, ist umstritten - und auch, ob Schlupflöcher wirklich alle geschlossen sind.

Medien: Schaden im «Cum-Ex»-Skandal viel höher als gedacht

Neuen Recherchen zufolge verursachten die illegalen Steuergeschäfte weltweit einen Schaden von 150 Milliarden Euro - dreimal so viel, wie bisher angenommen. Auch der deutsche Fiskus ist härter betroffen.

OECD einig bei Steuerreform – Irland gibt Widerstand auf

Bereits im Sommer einigen sich die Top-Wirtschaftsmächte auf eine bahnbrechende Reform des internationalen Steuersystems. Doch in der EU waren zunächst nicht alle Mitglieder begeistert.

OECD einigt bei Steuerreform – Irland gibt Widerstand auf

Bereits im Sommer einigen sich die Top-Wirtschaftsmächte auf eine bahnbrechende Reform des internationalen Steuersystems. Doch in der EU waren zunächst nicht alle Mitglieder begeistert.

Irland: Internationale Steuerreform steht bevor

Bereits im Sommer einigen sich die Top-Wirtschaftsmächte (G20) auf eine Reform des internationalen Steuersystems. Doch in der EU sind nicht alle Mitglieder begeistert. Vor allem Irland beharrte auf seinem Steuermodell.

EU-Minister kürzen Liste der Steueroasen

Die Steueroasen in Übersee sind der Europäischen Union schon lange ein Dorn im Auge. Nun nimmt sie drei Gebiete von einer Liste nicht-kooperativer Staaten. Kritik aus dem EU-Parlament folgt prompt.

BDI: Höhere Erbschaftsteuer belastet Familienunternehmen

Vermögensteuer und Erbschaftsteuer sind zwei Worte, die die Wirtschaft nicht gern hört. Der Chef des Industrieverbands BDI sieht rot, sollten die Pläne einiger Parteien wahr werden.

Bundestag stimmt für Tabaksteuer-Reform: Rauchen wird teurer

2015 gab es die bisher letzte Erhöhung der Tabaksteuer, bald folgt der nächste Sprung nach oben. Die Folgen dürften besonders Konsumenten von E-Zigaretten und Tabakerhitzern zu spüren bekommen.

US-Regierung sucht Quelle von Steuerdaten-Leaks

Ein Leak bringt die Finanzen der 25 reichsten Amerikaner ans Licht, mit überraschenden Erkenntnissen. Der Bericht könnte die Debatte über das US-Steuersystems im Umgang mit großen Vermögen anheizen.