• Fr. Sep 17th, 2021

ADAC

  • Startseite
  • Autos werden zum Computer auf vier Rädern

Autos werden zum Computer auf vier Rädern

Tesla bietet seinen Kunden schon seit Jahren drahtlose Updates der Software und neue Features online an. Nun ziehen auch Volkswagen und andere deutsche Hersteller nach.

Benzinpreis im Juli auf Sieben-Jahres-Hoch

Im bundesweiten Durchschnitt kostet ein Liter Super E10 im Juli 1,547 Euro - und damit so viel wie seit Juli 2014 nicht mehr. Dem ADAC zufolge hat das zwei Gründe.

Berlin-Brandenburg: ADAC testet Pannenhilfe für Fahrräder

Ungewöhnlicher Schritt beim Automobilclub ADAC: Der Pannenservice steht nun auch Radfahrern zur Verfügung - testweise in Berlin und Brandenburg.

Christian Reinicke zum ADAC-Präsidenten gewählt

Pannenhilfe und individuelle Mobilität stehen für den neuen Chef des Autofahrerclubs zwar weiter an erster Stelle. Aber seine Ambitionen gehen weit darüber hinaus.

Benzin wird nach monatelangem Anstieg wieder billiger

Ostern steht vor der Tür und Autofahrer können sich über niedrigere Benzinpreise freuen. Allerdings könnte die Verschaufpause von kurzer Dauer sein.

Benzinpreis auf höchstem Stand seit Januar 2020

Die Spritpreise steigen und steigen. Der ADAC beobachtet einen seit nunmehr elf Wochen anhaltenden Preisanstieg.

Spritpreise 2021: Der erste Preissprung steht schon fest

Tanken war dieses Jahr ungewöhnlich billig. 2021 wird damit Schluss sein. Der erste Preissprung steht bereits fest - und auch danach stehen die Zeichen eher auf Verteuerung.

ADAC verliert Mitglieder

In den vergangenen Jahrzehnten war der Autofahrerclub stetig gewachsen. Doch wegen der Corona-Krise rechnet der Club bis Ende des Jahres mit einer Stagnation der Mitgliederzahlen.