• Di. Feb 27th, 2024

Software

  • Startseite
  • Microsoft: KI treibt Cloud-Zuwachs an

Microsoft: KI treibt Cloud-Zuwachs an

Die großen KI-Versprechen haben die Aktienkurse der Tech-Riesen zuletzt steigen lassen. Jetzt geben Quartalszahlen Aufschluss über das Geschäft - und die Wall Street ist schnell enttäuscht.

Microsoft: KI treibt Cloud-Zuwachs an

Die großen KI-Versprechen haben die Aktienkurse der Tech-Riesen zuletzt steigen lassen. Jetzt geben Quartalszahlen Aufschluss über das Geschäft - und die Wall Street ist schnell enttäuscht.

Microsoft: KI treibt Cloud-Zuwachs an

Die großen KI-Versprechen haben die Aktienkurse der Tech-Riesen zuletzt steigen lassen. Jetzt geben Quartalszahlen Aufschluss über das Geschäft - und die Wall Street ist schnell enttäuscht.

Microsoft: KI treibt Cloud-Zuwachs an

Die großen KI-Versprechen haben die Aktienkurse der Tech-Riesen zuletzt steigen lassen. Jetzt geben Quartalszahlen Aufschluss über das Geschäft - und die Wall Street ist schnell enttäuscht.

Büro für 1300 Mitarbeiter – SAP baut Präsenz in Berlin aus

Berlin gilt als die Hauptstadt junger Start-up-Firmen. Doch auch große Tech-Konzerne zeigen Flagge. Bei SAP platzte das alte Berliner Büro aus allen Nähten. Ein neuer Standort musste her.

Europas Quantencomputer öffnet sich Firmen

Entwicklung eines Quantensupercomputers: Mit dem deutsch-finnischen Start-up IQM ist auch ein Player aus Europa im Spiel. T-Systems ermöglicht nun den Zugang zu IQM-Quantensystemen über die Cloud.

Microsoft baut Angebot mit Künstlicher Intelligenz aus

Microsoft macht beim Thema Künstliche Intelligenz weiter Tempo. Eine Woche vor der Entwicklerkonferenz seines Erz-Rivalen Google kündigt der Softwarekonzern neue KI-Funktionen für seine Angebote an.

Italiens Datenschutzbehörde stoppt ChatGPT

In Italien muss der Chatroboter ChatGPT eine Pause einlegen. Die dortige Datenschutzbehörde sieht gravierende Mängel und verfügte eine Sperre. Der Betreiber OpenAI hat nun knapp drei Wochen Zeit für eine…

Mercedes-Benz kooperiert mit Google beim Navigationssystem

Der Autobauer setzt beim Navi auf einen starken Partner. Die eigene Autosoftware soll Mitte des Jahrzehnts auf den Markt kommen - und dem Konzern hohe Umsätze bescheren.

Microsoft hofft auf Attraktivität der Cloud

Das Cloud-Geschäft hat Microsoft in den vergangenen Jahren über die Windows-Nische hinauswachsen lassen. Auch in der aktuellen unsicheren Wirtschaftslage sieht der Konzern die Cloud als Chance.

SAP mit deutlichem Gewinneinbruch

Europas größtes Softwarehaus hat seine Aktivitäten in Russland zurückgefahren - das drückt auf das Geschäft. Auch bei der Förderung von Start-ups bewies SAP zuletzt keine ganz so glückliche Hand.

Softwaregigant SAP übernimmt US-Finanz-Start-up

Der Softwarehersteller SAP ist im vergangenen Jahr vor allem aus eigener Kraft gewachsen. Nun übernehmen die Walldorfer mehrheitlich das Start-up Taulia. Und einen Grund zum Feiern gibt es auch.

SAP will US-Fintech Taulia übernehmen

Mit der Übernahme eines Spezialisten für Finanztechnologie aus San Francisco will sich SAP auf diesem Markt stärker aufstellen. Der Kaufpreis beläuft sich auf unter einer Milliarde Euro.

Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Vor zwei Jahren stellte Microsoft den Support für das PC-Betriebssystem Windows 7 ein. Inzwischen ist es hoffnungslos veraltet und unsicher - doch viele nutzen die Software noch.

SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an

Der Softwareriese SAP steckt viel Geld in Wachstumsinitiativen. Das Geschäft mit Software zur Nutzung über das Internet wächst. Mit Aufwand wird die Aktienkultur in der Belegschaft gefördert.

Teamviewer erzielt schwarze Zahlen im dritten Quartal

Der Softwarespezialist gehört zu den Profiteuren der Corona-Pandemie. Doch hohe Ausgaben und gesenkte Prognosen ließen den Aktienkurs zuletzt einbrechen. Nun legen die Göppinger ausführliche Zahlen vor.

102 Millionen Euro Strafe für Google in Italien

Internet-Riese Google muss in Italien eine Wettbewerbsstrafe zahlen - der Grund: eine App für Elektrofahrzeuge nicht in seine Plattform Android Auto aufgenommen.

SAP wächst kräftig mit Kernprogrammen in der Cloud

Vorstandschef Klein will, dass die Kunden schneller auf die internetbasierten Versionen der SAP-Standardsoftware umsteigen. An den Zahlen lassen sich erste Erfolge ablesen.

Daimler ruft in China Mercedes-Fahrzeuge zurück

Mögliche Probleme mit dem automatischen Notrufsystem - betroffen sind rund 2,6 Millionen Autos. Der Fehler könnte dazu führen, dass das System bei einem Unfall eine falsche Position des Fahrzeugs meldet.