• Di. Mai 28th, 2024

Familienunternehmen

  • Startseite
  • Familie und Beruf: Frauen weiter selten in der Führung

Familie und Beruf: Frauen weiter selten in der Führung

Familiengeführten Unternehmen mangelt es einer Studie zufolge weiterhin an weiblichen Führungskräften. Auch bei der Erwerbsarbeit von Müttern gibt es nur wenig Entwicklung.

Familie und Beruf: Frauen weiter selten in der Führung

Familiengeführten Unternehmen mangelt es einer Studie zufolge weiterhin an weiblichen Führungskräften. Auch bei der Erwerbsarbeit von Müttern gibt es nur wenig Entwicklung.

Kaum Frauen an der Spitze deutscher Familienunternehmen

Familiengeführten Unternehmen mangelt es einer Studie zufolge weiterhin an weiblichen Führungskräften. Der Generationswechsel bietet nun Chance für Veränderung.

Scholz ruft Familienunternehmen zu Zuversicht auf

Weniger Inflation, womöglich bald sinkende Zinsen, mehr Kaufkraft: Der Kanzler will bei einem Verbandsjubiläum Optimismus bei Unternehmern verbreiten. Von denen kommt Kritik - auch an einem Minister.

Familienunternehmer: Deutschland weniger wettbewerbsfähig

Zu viel Bürokratie und Überregulierung: Viele Familienunternehmer kritisieren in einer Befragung die Politik. Vor allem ein Punkt ist ihnen ein Dorn im Auge.

Familienunternehmer: Deutschland weniger wettbewerbsfähig

Zu viel Bürokratie und Überregulierung: Viele Familienunternehmer kritisieren in einer Befragung die Politik. Vor allem ein Punkt ist ihnen ein Dorn im Auge.

Ifo: Fast jedes zweite Familienunternehmen vor der Übergabe

Fast die Hälfte der Familienbetriebe in Deutschland befinden sich in der zweiten und dritten Generation. Bei vielen steht eine Übergabe an. Doch die jüngere Generation hat oftmals andere Pläne.

Familienunternehmen blicken pessimistischer in die Zukunft

«Die Stimmung im Mittelstand ist gedrückt», sagt der Verbandschef. Dabei bereiten nicht nur die Energiepreise und die Inflation große Sorgen.

Zuversicht in Familienunternehmen gestiegen

Mehr als die Hälfte der Familienunternehmen erwarten im kommenden Jahr ein Wachstum ihres Geschäfts. Das Sorgenkind ist und bleibt der Fachkräftemangel.

Tradition durch Innovation

Viele namhafte Unternehmen in Deutschland wurden schon vor der Französischen Revolution gegründet und sind heute noch im Besitz der selben Familie. Das Erfolgsgeheimnis: Pioniergeist, Wagemut und Glück.

Industriesparte gleicht bei Schaeffler Auto-Probleme aus

Die Schwäche der Autobranche macht auch dem fränkischen Zulieferer Schaeffler zu schaffen. Vorstandschef Klaus Rosenfeld ist froh, dass der Konzern ein weiteres wichtiges Standbein hat.

Aufspaltung der Oetker-Gruppe vollzogen

Nach jahrelangem Streit ist die geplante Aufteilung der Oetker-Gruppe in zwei Teile vollzogen. Hat das Auswirkungen für die Beschäftigten?

Rossmann-Drogerien: Roßmann hört als Geschäftsführer auf

Dirk Roßmann, Gründer und Gesellschafter der Rossmann-Drogeriemärkte, hört als Geschäftsführer des Unternehmens auf. Das teilte die Dirk Rossmann GmbH am Montag in Burgwedel bei Hannover mit. Er werde sich mit…