• Do. Jun 20th, 2024

Konzerne

  • Startseite
  • Wertvollste Börsenunternehmen: US-Tech-Riesen dominieren

Wertvollste Börsenunternehmen: US-Tech-Riesen dominieren

US-Unternehmen dominieren weiterhin unter den 100 wertvollsten Börsen-Konzernen der Welt. Deutsche Firmen gewinnen zwar wieder etwas an Gewicht. Ob das eine Trendwende ist, ist allerdings fraglich.

Tui kann Verlust zum Winterstart verringern

Die staatlich gerettete Tui will in diesem Jahr die Wende schaffen. Zuletzt entwickelten sich die Buchungen wieder besser – bei steigenden Preisen. Weitere Hilfen und Kredite sollen möglichst rasch zurückgezahlt…

Tui-Aktionäre sollen Kapitalspritze beschließen

Die staatlich gerettete Tui will in diesem Jahr die Wende schaffen. Zuletzt reichte das Finanzergebnis noch nicht, um weitere Hilfen zurückzuzahlen - die Sommer-Buchungen sollen aber vielversprechend sein.

Argentiniens Präsident will Kriegsgewinne stärker besteuern

In Deutschland mehren sich die Rufe nach einer Übergewinnsteuer für Unternehmen, die von den Folgen des Ukraine-Kriegs profitieren. In Argentinien ist man sogar schon einen Schritt weiter.

Mastercard: Gewinnsprung zu Jahresbeginn

Der Kreditkarten-Riese Mastercard hat erhebliche Gewinne gezielt - aller Krisen zum Trotz. Nicht ganz unbeteiligt war daran der wieder gestiegene Reiseverkehr.

McDonald’s: Weniger Gewinn durch Schließungen in Russland

Der Krieg in der Ukraine belastet auch die amerikanische Fast-Food-Kette McDonald's. Der Konzern verliert im ersten Jahresviertel deutlich. Russlands Angriffskrieg ist aber nicht der einzige Grund.

Commerzbank macht wieder Gewinn: Aussicht auf Dividende

Erwartungen übertroffen: Die Commerzbank schreibt wieder schwarze Zahlen und will den Gewinn 2022 noch steigern. Vorstandschef Knof verrät, wie er den Konzern nachhaltig auf Erfolgskurs bringen will.

Durchbruch bei globaler Mindeststeuer für Unternehmen

Das Wettrennen um die niedrigsten Steuern für Konzerne soll bald der Vergangenheit angehören. Zudem sollen große Digitalriesen wie Amazon mehr Steuern in Ländern zahlen, in denen sie Geschäfte machen.

Scholz will schnelle Einigung bei Digitalsteuer

Eine einheitliche Mindestbesteuerung von Großkonzernen auf globaler Ebene soll den Marktführern das Vermeiden von Steuerzahlungen erschweren. Vizekanzler Olaf Scholz pocht auf eine schnelle Einführung.