• So. Mai 22nd, 2022

Ukraine-Krieg

  • Startseite
  • EU verständigt sich auf verpflichtende Gasreserven

EU verständigt sich auf verpflichtende Gasreserven

Die EU will so schnell wie möglich von russischen Energie-Lieferungen loskommen. Ein wichtiger Baustein sind dabei die Gasspeicher.

Bank-of-England: «Apokalyptische» Lebensmittelpreise drohen

Die Preise für Lebensmittel sind in Großbritannien zuletzt um fast sechs Prozent gestiegen. Nun warnt der britische Zentralbankchef Bailey vor weiteren Steigerungen. Millionen Menschen könnten in die Armut abrutschen.

Verfassungsschutz warnt Wirtschaft vor russischer Spionage

Abgeschnitten von Know-how und Technologien: Die Sanktionen gegen Moskau haben für die russische umfassende Folgen. Das könnte das Risiko für Spionage erhöhen, befürchtet der Verfassungsschutz.

Viele Hotels auf der Krim bleiben wegen Ukraine-Kriegs zu

Die von Russland annektierte Halbinsel Krim ist ein beliebtes Urlaubsziel bei vielen Russen. Doch die Folgen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine sind auch dort zu spüren.

Ausnahmen bei Öl-Embargo: Berlin signalisiert Zustimmung

In Brüssel wird an den Details des sechsten Sanktionspakets gegen Russland gearbeitet. Ein neuer Kompromissvorschlag liegt auf dem Tisch. Mehreren Ländern geht er allerdings nicht weit genug.

Russlands Luftfahrt in Turbulenzen

Wegen Putins Krieg gegen die Ukraine geht es auch russischen Fluggesellschaften an den Kragen. Unter dem westlichen Sanktionsdruck rechnen Experten in den kommenden Jahren mit einem weitreichenden Ausschlachten der russischen…

Deutsche Waffenschmieden machen mehr Gewinn

Als der Ukraine-Krieg begann, schnellten die Börsenkurse deutscher Waffenhersteller nach oben. Der Bedarf nach Rüstungsgütern steigt an. Rheinmetall und Heckler & Koch legten nun Quartalszahlen vor.

Neuer EU-Vorschlag: Mehr Zeit für Ungarn bei Öl-Embargo

Die EU-Kommission will russische Öllieferungen in die EU bis Anfang nächsten Jahres weitgehend einstellen. Ungarns Ministerpräsident kritisiert dieses Vorgehen. Jetzt gibt es einen neuen Vorschlag.

Orban attackiert Öl-Sanktionsplan der EU

Die EU-Kommission will die weitgehende Einstellung der russischen Öllieferungen in die EU bis Anfang nächsten Jahres. Ungarns Ministerpräsident kritisiert dieses Vorgehen und spricht von einer «Atombombe für die Wirtschaft» seines…

Rheinmetall macht profitablere Geschäfte

Der Rüstungskonzern Rheinmetall sieht positiv in die Zukunft. Für das Gesamtjahr wird Umsatzplus von 15 bis 20 Prozent erwartet - vorausgesetzt, Deutschland stellt wie geplant ein Bundeswehr-Investitionspaket von gut 100…

Geflüchtete treffen auf angespannten Wohnungsmarkt

Hunderttausende Flüchtlinge aus der Ukraine sind in Deutschland angekommen. Sie brauchen nun Wohnraum, womöglich dauerhaft. Fachleute warnen aber vor übertriebenen Ängsten.

Neue Russland-Sanktionen: Von der Leyen bestätigt Vorschläge

Die Pläne für Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden immer konkreter. Neben dem geplanten Öl-Embargo soll auch die mit Abstand größte russische Bank vom internationalen Finanzkommunikationssystem Swift abgekoppelt werden.

Bundesregierung unterstützt Planungen für Öl-Embargo

Deutschland stand in der europäischen Diskussion um ein Öl-Embargo gegen Russland lange auf der Bremse. Das hat sich offenbar geändert. Muss Russland bald auf weitere Milliarden-Umsätze verzichten?

Jeder zweite hat Angst um den eigenen Lebensstandard

Die Preise steigen, das spüren vor allem Verbraucher und Verbraucherinnen. Seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine sind die Deutschen vor allem bei größeren Investitionen zurückhaltender.

Wenn Russland auch Deutschland den Gashahn zudreht

Noch sei die Versorgung gesichert, sagen Experten und Politiker. Die deutsche Industrie stellt sich nach dem russischen Lieferstopp gegenüber Polen und Bulgarien aber bereits auf Engpässe ein.

Scholz: Deutschland muss auf Gas-Stopp vorbereitet sein

Ob ein russischer Gas-Lieferstopp auf Deutschland zukommt, ist noch ungewiss. Fest steht laut Bundeskanzler: Das Land muss sich auf einen solchen Fall einstellen.

Was würde ein Gasstopp für Deutschland bedeuten?

Russland liefert kein Erdgas mehr nach Polen und Bulgarien. Die Sorge wächst, dass Wladimir Putin auch Deutschland demnächst kein Gas mehr liefern wird.

Sozialverband warnt vor Energieembargo

Das brutale Vorgehen Russlands im Ukraine-Krieg befeuert Diskussionen um einen Stopp russischer Energielieferungen. Doch viele Stimmen warnen vor den Folgen in Deutschland - vor allem für ärmere Menschen.

Niederlande: Ende des Jahres kein Gas aus Russland mehr

Die niederländische Regierung hat sich festgelegt - kein russisches Erdgas und Öl mehr. Den Haag will nun so schnell wie möglich mit anderen Ländern Liefervereinbarungen treffen.

Russland-Protest: Minister verlassen Entwicklungs-Treffen

Entwicklungshilfe-Treffen bei der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank in Washington: Als der russische Redeibeitrag an der Reihe ist, verlassen mehrere Minister den Raum - darunter auch Bundesentwicklungsministerin Schulze.