• Di. Dez 6th, 2022

Brexit

  • Startseite
  • Großbritannien fällt aus Top Ten der Handelspartner

Großbritannien fällt aus Top Ten der Handelspartner

2016 stimmte eine Mehrheit der Briten für den Brexit - seitdem sinkt die Bedeutung Großbritanniens für den deutschen Handel. Die Unsicherheit bleibt groß. Das hat nun historische Folgen.

Brexit mit Folgen für Arbeitsmarkt und Inflation

Großbritannien isat Ende Januar 2020 aus der EU ausgetreten und ist seit 2021 auch kein Mitglied von EU-Binnenmarkt und -Zollunion mehr. Jetzt zeigen sich die wirtschaftlichen Folgen.

Insel voller Probleme: Woran es in Großbritannien hapert

Brexit, Pandemie, Kriegsfolgen, eine tote Queen und ständiger Wechsel in der Downing Street: Die Briten sind mittlerweile krisenerprobt. Doch die Probleme auf der Insel nehmen erstaunliche Ausmaße an.

Deutsche Wirtschaftskanzleien ziehen nach London

London gilt als eines der führenden Finanzzentren der Welt. Daran hat auch der Brexit nichts geändert. Doch es gibt mehr Hürden im Handel. Kanzleien aus Deutschland zieht es deshalb in…

London will Obergrenze für Banker-Boni aufheben

So soll der Finanzplatz London wieder attraktiver werden. Gewerkschaften zeigen sich empört über den Plan von Premier Truss: Arbeiter würden parallel aufgefordert, «den Gürtel enger zu schnallen».

Studie: Brexit hat Personalmangel häufig verstärkt

Leben und Arbeiten in Großbritannien ist seit dem Brexit für Menschen aus der EU mit hohen Hürden verbunden. Nun haben Forscher systematisch untersucht, wie sich der EU-Austritt auf den britischen…

Ryanair-Chef will Lockerung der Brexit-Einwanderungsregeln

Für die Flugbranche werden die neuen Einwanderungsregeln, die sich aus dem Brexit ergeben zu einer speziellen Herausforderung ...

Britische Bauern fordern mehr Visa für Saisonarbeiter

Britische Erdbeeren sind nicht nur Fans des Tennis-Turniers in Wimbledon bekannt. Die Ernte ist im Gange, allerdings nicht ohne Probleme. Das hat vor allem einen Grund.

Flugausfälle in Europa und Tausende gestrandete Passagiere

Der Personalmangel ist groß - von der Passagierkontrolle über die Flugzeugabfertigung bis hin zu den Flugbegleitern. Bei Airlines mehren sich Ausfälle, teils herrschen chaotische Zustände.

Deutsch-britische Wirtschaft gegen Londoner Nordirland-Pläne

Ein in Großbritannien eingebrachtes Gesetzesvorhaben soll die durch den Brexit entstandenen Handelsbarrieren mit Nordirland abbauen. Kritiker sagen, dies bedrohe die Integrität der EU-Institutionen.

Bericht: Brexit-Folgen so schlimm wie befürchtet

Seit Januar 2021 ist Großbritannien nicht mehr Mitglied von EU-Zollunion und Binnenmarkt. Ihre Brexit-Ziele hat die Regierung nicht erreicht. Ein Bericht legt zudem erschreckende Tendenzen nahe.

Brexit vermiest Floristen und Weinhändlern den Valentinstag

Neue Kontrollen, verzögerte Lieferzeiten, steigende Kosten: Der Tag der Liebe ist für Floristen und Weinhändler in Großbritannien kein Anlass zur Freude - eine Folge des Brexit.

Deutscher Handel mit Großbritannien geht weiter zurück

Gut ein Jahr ist es her, dass Großbritannien die EU-Zollunion und den Binnenmarkt verlassen hat. Immer wieder ist seither von Handelsproblemen zu hören. Zahlen untermauern diesen Eindruck.

Weiter EU-Ausnahmeregel für britische Finanzdienstleister

Die EU-Kommission hat am Dienstag eine Ausnahmeregel verlängert, die es den Finanzinstitutionen erlaubt, auch nach dem Brexit weiter in der EU tätig zu sein.

Deutsche Wirtschaft in Sorge wegen Nordirland-Streit

In Nordirland geht es hin und her - eigentlich müssen Waren aus Großbritannien dort gemäß einer Vereinbarung mit der EU kontrolliert werden. Der Streit bereitet auch deutschen Firmen Sorge.

Ein Jahr nach Brexit: Exporte nach Großbritannien gesunken

EU und Großbritannien - das war einmal. Die Folgen des endgültigen Ausstiegs werden auch im deutschen Außenhandel sichtbar. Großbritannien sackt auf dem Rang der Exportländer mehrere Ränge ab.

Weiter keine Roaming-Kosten für Großbritannien-Reisende

Das Vereinigte Königreich ist mit dem Brexit de facto aus der Roaming-Regelung der EU herausgefallen. Dennoch wird das zunächst für Reisende mit deutschem Mobilfunk-Anbieter nicht teurer.

Brexit belastet zwei Drittel der britischen Industrie

Der EU-Austritt Großbritanniens macht den britischen Industrieunternehmen zu schaffen. Einer Umfrage zufolge geben zwei von drei Unternehmen an, der Brexit habe ihr Geschäft moderat oder signifikant belastet.

Sektflasche im Pint-Format soll Comeback feiern

Glaubt man Ex-Premier Winston Churchill, ist das Volumen eines britischen Pint-Glases die perfekte Größe für eine Sektflasche. Die Briten wollen die Flasche jenseits aller EU-Normen zurückbringen.

Britische Kneipen kämpfen um Existenz

Der Pub um die Ecke ist sozialer Dreh- und Angelpunkt für viele Briten. Doch die Branche durchlebt eine harte Zeit - mit noch ungewissem Ausgang.